Warenkorb 0 Artikel für 0,00 €

Antitranspirant Wirkung

Ca. 1-2 % der Menschen in Deutschland sind von einer übermäßigen Schweißproduktion betroffen. Die Betroffenen schwitzen meist ohne direkten Auslöser, unvorhersehbar und mehr als für die Regelung der körpereigenen Temperatur notwendig wäre. Die Schweißausbrüche treten in der Regel lokal auf, wie z.B. an den Handinnenflächen, in den Achseln, an den Fußsohlen oder auch im Intimbereich, seltener am ganzen Körper.

So wirken Antitranspirantien gegen starkes Schwitzen

Schweiß alleine ist so gut wie geruchlos. Die Hauptursache für Schweißgeruch sind Ausscheidungen von Bakterien die auf der Haut leben und dort den Schweiß zersetzen. Antitranspirante werden angewendet um die Schweißdrüsenausgänge zu verengen und haben daher eine zusammenziehende Funktion. Die Schweißbildung wird unterbrochen und die Haut bleibt trocken. Außerdem wird den geruchsverursachenden Bakterien durch diesen Vorgang die Nahrung entzogen, somit verringert sich die Produktion von unangenehm riechenden Ausscheidungen.

Der Odaban-Effekt wird durch die Adstringenz, also die „zusammenziehende“ Wirkung, des Inhaltstoffes Aluminiumchlorid hergestellt. Dieser verbindet sich über Nacht mit dem auf der Hautoberfläche befindlichen Protein zu einer unlöslichen und inaktiven Bindung, die als Pfropfen die Ausgänge der Schweißkanäle teilweise blockiert. Am nächsten Morgen kann die behandelte Hautfläche ohne einen Verlust des Odaban-Schutzes gewaschen werden, der Schutz bleibt weiterhin für mehrere Tage bestehen. Der gebildete Aluminium-Proteinkomplex ist so unlöslich, dass absolut keine Absorption von Aluminium in das Körpersystem stattfindet. Daher ist Odaban auch in der langfristigen Anwendung vollkommen sicher.

Die Wirkung des Odaban Antitranspirants überzeugt schon seit über 30 Jahren. Denn neben Aluminiumchlorid in gelöster Form, enthält das Odaban Spray zusätzlich hautpflegende Inhaltsstoffe. So wird nicht nur das Schwitzen effektiv reguliert und verringert, auch Hautreizungen wird vorgebeugt. Odaban wird aufgrund dessen von zahlreichen deutschen Hautkliniken und Dermatologen auf der ganzen Welt empfohlen. Alle Produkte aus der Odaban Familie sind für jeden Hauttyp geeignet und besonders leicht anzuwenden.

Die Antitranspirant Wirkung des Odaban Sprays ist zudem von einem dermatologischen Institut getestet und nachgewiesen worden. Dabei wurden 20 Probanden, die alle unter vermehrter Schweißproduktion litten, 3 Tage lang, 1mal täglich am Abend eine Achsel mit Odaban Antitranspirant behandelt. Die andere Achsel blieb im Verlauf der Prüfung unbehandelt und diente als Kontrolle. Um die Schweißabsonderung zu steigern, mussten die Probanden in einer Sauna platznehmen und zusätzlich Lindenblütentee trinken.

Bei den Probanden zeigte sich bereits nach dreitägiger Anwendung eine Reduktion der Schweißmenge von bis zu 90%, wobei die durchschnittliche Schweißreduktion bei ca. 71% lag. Die hervorragende Wirkung des Antitranspirants wurde so unmittelbar bestätigt.

© MDM Healthcare GmbH 2016 - Odaban Antitranspirant gegen Schwitzen